Mädchen-Café



Das Mädchencafé bietet Mädchen der Jahrgangsstufen 8 bis 10 die Möglichkeit, es sich während ihrer Mittagspause „unter sich“ gemütlich zu machen und zu entspannen. Hier können sie sich sowohl klassen- als auch über die Grenzen der Jahrgangsstufen hinweg kennen lernen, aussprechen und miteinander vertraut werden. Freundschaften, die in dieser Konstellation entstehen, können für die Mädchen eine wertvolle Alternative zum Schulalltag im Klassenverband darstellen.

 

Das Mädchencafé wird betreut von Femke Föhn. Frau Föhn bemüht sich, möglichst viele der Mädchen kennen zu lernen und dafür zu sorgen, dass unter ihnen ein rücksichtsvoller und toleranter Umgang herrscht. Außerdem steht sie den Mädchen jederzeit für Einzelgespräche zur Verfügung, und da sie eng mit Mario Weißenfels, dem Schulsozialarbeiter, zusammenarbeitet, in eventuellen Problemlagen kompetent Abhilfe schaffen.

Hauptsächlich steht jedoch das gemütliche Beisammensein, das Knüpfen neuer Kontakte und die gemeinsame Erholung von Schul- und „Jungsstress“ im Vordergrund.

Das Mädchencafé erfreut sich schon jetzt reger Besuche und steht für Mädchen, die einfach mal hereinschauen wollen, jederzeit offen.

Die Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und donnerstags von 13:30-14:25 Uhr.

 


Projektpartner
Kulturagenten BuG Erasmus+ Schule ohne Rassismus Zukunftsschulen NRW
error: Content is protected !!