Stand: 21.01.2022 Neues zur Anmeldung! Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, die Anmeldung für die Aufnahme in unseren 5. und 11. Jahrgang naht. Nach momentanem Stand erfolgt der Zugang der Eltern und Erziehungsberechtigten in unsere Schule nach dem Nachweis des Immunitätsschutzes. Hier liegt die 3 G-Regelung zugrunde (geimpft, genesen oder getestet). Hinsichtlich der Schülerinnen und
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,   ich hoffe, dass sich alle in den zurückliegenden zwei Wochen von den Anstrengungen der letzten Monate erholen konnten, ein schönes Weihnachtsfest verbracht haben und auch der Jahreswechsel von Zuversicht geprägt war.   Morgen beginnt der Unterricht erneut in Präsenz. Alle Schüler*innen (auch die Geimpften und

Frohe Weihnachten!

Die Gesamtschule Weierheide wünscht erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachten 2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,   in meinem Brief vor dem letzten Weihnachtsfest äußerte ich die Hoffnung, dass das Jahr 2021 ein besseres sein möge. Der Start in das aktuelle Schuljahr schien zunächst auch ein Weg zurück in die Normalität zu sein. Das Kollegium war geimpft, die Inzidenz sank und die Temperaturen erlaubten ein
Anmeldungen für die Aufnahme in den 5. Jahrgang der Gesamtschule Weierheide Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, die Anmeldetermine zur Aufnahme in unsere Schule rücken näher. Sie haben an fünf Tagen die Möglichkeit, Ihr Kind bei uns anzumelden: 31.01.2022: 9.00 Uhr – 16.00 Uhr ausschließlich nach vorheriger Anmeldung 01.02.2022: 9.00 Uhr – 14.00 Uhr ausschließlich nach vorheriger

Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe

Anmeldungen zur gymnasiale Oberstufe im Schuljahr 2022/23 31.01.2022 – 04.02.2022, B-Gebäude am Hauptstandort 31.01.2022:      12.30 Uhr – 14.30 Uhr ausschließlich nach vorheriger Anmeldung 01.02.2022:      9.00 Uhr – 13.00 Uhr ausschließlich nach vorheriger Anmeldung 02.02.2022:      9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 16.00 Uhr ohne vorherige Anmeldung 03.02.2022:      9.00 Uhr
Gemütliche Atmosphäre in der Schulbibliothek. Eine hochkonzentrierte Schüler*innenjury sowie ein nicht minder aufmerksames Lehrerinnenkomitee verfolgen die spannenden Auszüge aus den Büchern, die die Klassensieger*innen für die Endausscheidung im Rahmen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs des 6. Jahrgangs ausgewählt haben. Diar Berisha (6a), Svea Becks (6b), Nele Sandrock (6c) und Lewis Gräber (6d) vertreten ihre Klassen wirklich würdig.

Die GeWei in Australien

Das Thermometer zeigt keine 5°C an, es windet, eher nass als trocken, aber der WPUAT Kurs durfte sich heute wie in Australien fühlen. Warum? Ganz einfach: Nach wochenlanger Vorbereitung und harter körperlicher Arbeit wie sägen, schleifen, nochmal schleifen und nochmal schleifen und nochmal schleifen und no…, lackieren und zwischendurch auch noch jeder Menge Theorie zu

Lesen verbindet

Wie schön! Am Freitag, 19.11.21 konnte der Vorlesetag am Standort Fichtestraße wieder in fast gewohnter Form stattfinden. In vielen kleinen Workshops standen das Buch und das Vorlesen einen ganzen Schultag lang im Mittelpunkt. Eine Gruppe las Schüler:innen der Christoph-Schlingensief-Schule mit dem Kamishibai, einem Bilderbuchtheater, vor und eine andere nahm für die Kindergärten der Nachbarschaft eine
An die Eltern der Viertklässler! Die Führungen am „Tag der offenen Tür“ (Standort Fichtestraße) sind leider ausgebucht! Coronabedingt ist ein Besuch an diesem Standort momentan nur in Verbindung mit einer Führung möglich. Da unser Forum an der Egelsfurthstraße nicht die Größe eine Schulaula hat, gibt es auch an beiden Informationsabenden keine freien Plätze mehr. Die
Am 27.11.2021 findet unser „Tag der offenen Tür“ endlich wieder vor Ort statt. Wir informieren unsere Gäste zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr sowohl an unserem Standort an der Fichtestraße, als auch am Hauptstandort zwischen der Egelsfurthstraße und der Von-Trotha-Straße. Standort Fichtestraße An der Fichtestraße fühlen sich unsere Jahrgänge 5 bis 7 zu Hause. Daher

Stillstand ist Rückschritt

-SchilF an der Weierheide- „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein“ – Philip Rosenthal war zwar Unternehmer in der freien Wirtschaft, sein Postulat gilt jedoch ebenso für das Unternehmen Schule, für die Gesamtschule Weierheide im Besonderen. Daher führt das Kollegium in regelmäßigen Abständen eine ganztägige schulinterne Lehrerfortbildung durch, die häufig ein breites
OBEN