Weierheide ohne Qualm



Deutschlandweit ist er bekannt – der LOQ Wettbewerb.

Die Landesinitiative NRW "Leben ohne Qualm" veranstaltet jedes Jahr einen Wettbewerb, an dem Jugendliche teilnehmen können.
Die Aufgabe bestand darin, einen "Rap" selbst zu produzieren, der über die Risiken des Rauchens aufklärt. Auch die Weierheide war mit vier Mädchen aus dem 9. Jahrgang vertreten.
Eigentlich war es eine Aufgabe für den Musikunterricht, aber wir wollten diesen Song unbedingt einsenden. Dies blieb nicht ohne Folgen – wir wurden eingeladen zu der Preisverleihung im Cinestar in Dortmund, dort schauten wir uns als erstes einen Film an, der "Verrückt/Schön" hieß.  In diesem anderthalbstündigen Film ging es um ein Mädchen das völlig auf die schiefe Bahn durch Drogen, Alkohol und Zigaretten geriet.
Und danach war es soweit! Es ging nun in den viel größeren Saal, in dem die Preisverleihung stattfand. Moderiert wurde die ganze Verleihung übrigens vom Comedian Matze Knop. Es war spannend, ihn so live und so nah zu erleben.
Wir (Lisa, Kyra, Diem Duyen und Monique) belegten bei über 50 Beiträgen den 14. Platz!
Wir bekamen eine Kappe, eine DVD nach Wahl und ein CD-Etui. Das ist vielleicht nicht der ganz große Fang, aber das Wichtigste ist, dass es uns Spaß gemacht hat und wir sind sicherlich bei dem Wettbewerb 2010 wieder mit dabei!

P.S. Vielen Dank an Frau Klein, dass Sie uns auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht haben.

Unseren Song "Das Verhängnis" könnt ihr hier nun hören. Klickt einfach auf das Symbol.
(Der Song handelt davon, dass ein Familienvater alles verloren hat, was ihm wichtig war:
Seine Frau, seine Kinder, alles, nur weil er süchtig nach Zigaretten war. Wir rappen aus der Sicht aller Familienmitglieder.)

 

 


Projektpartner
Kulturagenten BuG Erasmus+ Schule ohne Rassismus Zukunftsschulen NRW
error: Content is protected !!