Das Schulkonzept im Überblick



 

Neue Herausforderungen, denen sich die Schule stellen muss, führen zu Korrekturen oder der Implementation neuer Maßnahmen. Die Ergänzung bzw. Modifizierung von Entwicklungszielen soll das Schulprogramm somit zu einem Handlungskonzept erweitern und den Blick in die Zukunft ermöglichen. Die Geschwindigkeit von Veränderungsprozessen in einer globalisierten Welt lassen uns jedoch nur den Blick in die nahe Zukunft verantworten und nimmt uns in die Pflicht der regelmäßigen Anpassung. Daher soll das Konzept nach drei Jahren evaluiert und nachgebessert werden.

Der folgende Überblick zeigt den Entwurf der Konzeptstruktur auf und gibt damit bereits einen ersten Eindruck von unserer Arbeit.

1.     Schulgeschichte

2.     Leitidee

3.     Schwerpunkte

a.     Gesunde Schule

b.     Kulturelle Bildung

c.     Wir in Europa

d.     Schule der Vielfalt

e.     Lebensraum Schule

4.     Heterogenität – Wir sind alle anders, und das ist gut so.

a.     Die GeWei – eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens

b.     Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage

5.     Individuelle Förderung – Wir analysieren und agieren.

a.     Diagnose im Jahrgang 5

– Duisburger Sprachstandstest

– Mathe sicher können (Eingangstest)

– Motoriktest

b.     Förderung in den Jahrgängen 5 bis 7

– Lese- und Sprachförderung

– Mathe sicher können

– Englischförderung

– Kompaktkurse

c.     Förderung in den Jahrgängen 8 bis 10

– Ergänzungsstundenkonzept

d.     Förderung in der Sekundarstufe II

– Vertiefungskurse in der EF und der Q 2

– Projektkurse in der Q 1

– Intensivphase in der Q 2

e.     Lernzeiten

– in der Sekundarstufe I

– in der Sekundarstufe II

f.      Die Fachleistungsdifferenzierung

g.     Das Beratungskonzept

– Die sozialpädagogische Beratung und Begleitung

– Die Laufbahnberatung

– Die Berufswahlberatung

– Die schulpsychologische Beratung

h.     Lions Quest

– Erwachsen werden

– Erwachsen handeln

i.      Die positive Verstärkung

– Lobbücher

– Auszeichnungen

6.     Qualität – Ein Standard, um den wir uns täglich bemühen.

a.     Lehrerfortbildung

b.     Lehrerausbildung

c.     Das Willkommenspaket für Berufseinsteiger

7.     Lebensraum Schule – Der Wohlfühlfaktor unterrichtet mit.

a.     Der Ganztag

– Mensa

– Arbeitsgemeinschaften

– Freizeitangebote

– Schulhofgestaltung

– Rückzugsräume

– Selbstlernräume

– Bibliothek

– Schulgarten

b.     Feste feiern

c.     Das Fahrtenkonzept

8.     Demokratie leben – Wir lernen das Miteinander.

a.     Klassenrat

b.     Streitschlichter

c.     B-Team

d.     Schülerkonferenz

e.     Schülervertretung

f.      Jugend debattiert

g.     Jugendparlament

h.     Die Schulvereinbarungen

i.      Erasmus+

9.     Berufswahlvorbereitung – Für lernen für das Leben!

a.     Die Potenzialanalyse

b.     Das Praktikum

c.     Job to go

d.     Uni-Trainees

e.     Rotary Berufsinfo

f.      Projektwochen

10.  Kooperationen – Wir profitieren von der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern.

a.     Ludwig Galerie

b.     LVR-Industriemuseum

c.     Stadtbibliothek

d.     Theater Oberhausen

e.     Musikschule

f.      Stadtarchiv

g.     Kurzfilmtage Oberhausen

h.     Gedenkhalle Oberhausen

i.      AOK

j.      Thyssen Krupp

k.     Emschergenossenschaft

11.  Kommunikation – Wir bleiben im Gespräch.

a.     Die schulinterne Kommunikation

b.     Gremien und Arbeitskreise

– Der Förderverein

– Arbeitskreis Schulhofgestaltung

– Fachkonferenz Kultur

– Arbeitskreis Bildung und Gesundheit

– Arbeitskreis Lesen

c.     Die schulexterne Kommunikation

12.  Evaluationen – Erfolge sind messbar!

13.  Anhang

a.     Schulvereinbarung Abteilung 1

b.     Schulvereinbarung Abteilung 2

c.     Schulvereinbarung Oberstufe

d.     Arbeitsplan

 


Projektpartner
Kulturagenten BuG Erasmus+ Schule ohne Rassismus Zukunftsschulen NRW
error: Content is protected !!