Der Lotse geht von Bord...

Schulleiter Dietsch offiziell verabschiedet

Der deutsche Dichter, Publizist und Pädagoge, Jean Paul, hat einmal gesagt: „Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

Hoffen wir mal, dass er Recht hatte! An die hundert Kollegen und Kolleginnen, über tausend Schüler und Schülerinnen sowie Heerscharen von Ehemaligen sind sich sicher, dass er Recht hatte.

Nun ist Hermann Dietsch ja nicht wirklich vertrieben worden aus dem Garten Eden an der Egelsfurthstraße und er hat auch, soweit ich weiß, nicht von verbotenen Früchten genascht, er ist einfach nur – pardon – in die Jahre gekommen. Bis zum Gartentor und weit darüber hinaus wird man jedoch noch lange die übergroßen Fußstapfen, die der scheidende Schulleiter auf seinem Weg hinaus hinterlassen hat, ungläubig bestaunen. Wer soll die bitteschön ausfüllen? 

Hermann Dietsch hat unsere Schule

Ein rauschendes Fest...

Abiturienten feiern im RIM

Mit einem grandiosen Fest, souverän moderiert von Alicia Demler und Nils Auberg, verabschiedeten sich unsere 13er im Rheinischen Industriemuseum von der GeWei und erhielten ihre Abiturzeugnisse. Als beste Abiturientin des Jahrgangs bekam Maresa Vielberg von Herrn Dr. Hufnagel vom Rotary Club Oberhausen eine Auszeichnung.

Der Saal, in farbiges Licht getaucht, bot dazu eine wunderschöne Kulisse, genauso wie silberne Leuchter und Perlenketten auf den Tischen. Dem Abiball-Vorbereitungsteam sei Dank!

Die Band „So 'n Musikding für Abi“ mit Sängerin Vicky Schlosser, Bassist Jannik Czajkowski, Dennis Dronia an der Rhythmusgitarre, Sologitarrist Nils Auberg und

Große für Kleine – so macht lesen Spaß!!

Am 11.06.15 hat unser Projektkurs „Kreatives Schreiben" der 12. Klasse einen Lesetag mit Fünftklässlern der Gesamtschule Weierheide veranstaltet. Im voraus hatten wir mehrere Spiele und Geschichten ausgewählt, die wir den Kindern an diesem Tag vorstellen wollten, sodass sich am Ende fünf Stationen ergaben. Unser Projektkurs traf sich um 8 Uhr morgens an der Schule am Standort Fichtestraße. Nach einer kurzen Besprechung besuchten wir

Projektkurs Europa: Was geht uns der IS an?

Facharbeit nimmt den Islamischen Staat in den Blick

Welchen Einfluss hat der IS auf deutsche Jugendliche? Wie weit ist dieser Einfluss an unserer Schule beobachtbar? Die Schülerinnen Rabije und Cansen haben versucht, Antworten zu finden.

Warum ist das Thema wichtig in Deutschland und welches Ziel hat unsere Arbeit?

Das Thema IS ist sehr wichtig in Deutschland, da sich der Islamische Staat in den vergangen Jahren sehr schnell ausgebreitet hat. Mit Hilfe von den erschreckenden Videos und Fotos in den Medien hat die Terrorgruppe Menschen in  Angst und Schrecken versetzt sowie Unsicherheit hinterlassen. Vor allem Deutschland ist betroffen, da zwischen 3,8 und 4,3 Millionen Muslime im Land leben – das stellte vor sechs Jahren das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2009 fest. Dies wären mehr oder weniger fünf Prozent der gesamten Bevölkerung. Das ist eine sehr hohe Quote. Den Bürgern stellt sich die Frage,

Der Großmeister war da!

Großer Tag für die Tae Kwondo AG unter Leitung von Frau Sikavica:

Her mit dem Triple!

Weierheide zum 3. Mal Gesamtsieger beim Sparkassen-Schulwaldlauf 2015

Nicht nur die '7 auf einen Streich' im letzten Lauf des Jahrgangs 2000/2001, bei dem wir die Plätze 1-7 belegen konnten, sondern auch die vielen weiteren TeilnehmerInnen haben zum Erfolg beigetragen. Seit 3 Jahren laufen Schüler und SchülerInnen unserer Schule für den Gesamtsieg des Schulwaldlaufs. Trotz eines leichten Rückgangs bei der Beteiligung unserer Schülerschaft hat die Gesamtschule Weierheide den Schul-Cup 2015 gewonnen. In der Gesamtwertung der Gesamtschulen und Gymnasien landete die GEWEI einmal mehr auf dem ersten Platz mit 115 Punkten, die zweitplatzierte  „Sophie“ erzielte 75 Punkte. Der Abstand ist – wie im letzten Jahr – erheblich!!!
Am 24.6. werden Frau Stopfel, Herr Dietsch und einige SchülerInnen den Pokal entgegennehmen.
Danke für Teilnahme und Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Erfolg!

Vive La France

Austauschschülerin Marine nimmt aktiv am Schulleben teil

Seit Februar ist die Französin Marine D. aus der Nähe von Nantes (Frankreich) als Austauschschülerin über das Voltaire-Programm an unserer Schule. Sie besucht die Klasse 10a, in die auch ihre Austauschpartnerin Nele W. geht. Sie nimmt aktiv am Unterricht teil und bekommt am Ende des Schuljahres auch ein Zeugnis, das aber nicht vergleichbar mit unserem „Teufelsblatt“ ist. Im Gegenzug wird Nele ab September an Marines Schule „Lycée Léonardo de Vinci“ à Montaigu sein und dem Unterricht folgen. Als Tutorin unterstützt Frau Stopfel die Austauschschülerin und hält den Kontakt mit der Tutorin in Frankreich.
Das Foto entstand bei den Schülertheatertagen im Theater Oberhausen,

Den Künsten Räume geben

So bringen es die Verantwortlichen für Kulturelle Bildung an der Gesamtschule Weierheide in Oberhausen auf den Punkt, was sie seit nunmehr mehr als vier Jahren in Zusammenarbeit mit „ihrer“ KulturAgentin Anke Troschke konsequent in den gelebten Schulalltag einbringen und in der Stundentafel verankert haben.

Auftritt des Musikprojektes im Rahmen der Sterkrader Jugend-Kulturtage

Die halbe Klasse 6c von Frau Herzel ist mit einigen Schülern der Christoph Schlingensief Schule seit über einem halben Jahr mit einem gemeinsamen Musikprojekt unter der Leitung des Künstlers und Musikers „Buddy Olli“ beschäftigt. In der Zusammenarbeit sind zwei Lieder entstanden (Gruselsong und Peinlichlied), die auf den Sterkrader-Jugendkulturtagen präsentiert wurden. Für den Gruselsong wurden die Schüler noch ordentlich geschminkt und somit zu gruseligen Horrorfiguren verwandelt, ganz so, wie es der Text besingt. 

Decize Video-Projekt

Der folgende Film entstand im Rahmen eines Austausches in Decize, Burgund, Frankreich. Die 16 - 18 jährigen Schülerinnen und Schüler hatten sich die Aufgabe gestellt, in vergleichenden Sequenzen das Leben in Deutschland und Frankreich zu vergleichen. Schließlich kam die Idee auf, die Sequenzen im Rahmen eines "journal tėlėvisė" bzw.

Jede Stimme zählt!

Sparda Spendenwahl 2015

Unter dem Motto „Bühne frei für unsere Schulen – Wir begeistern uns für Kultur in der Schule“ hat der KreSch-Kurs 9 seine in Videos verpackten Ergebnisse bei der SpardaSpendenWahl angemeldet. 
 
Jetzt brauchen wir eure Unterstützung!
Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme!

Sieben auf einen Streich...

SCHULWALDLAUF 2015

Alles war wie immer? Nein - ganz und gar nicht!!!
Diesmal gab es einen festen Zeitplan für die einzelnen Läufe, der auch bis auf ein paar Minuten eingehalten wurde, was die Abläufe enorm vereinfachte. Die Sonne schien, wurde aber hier und da abgelöst durch Wolken, einen kleinen Schauer und knackige Windböen.
118 gemeldete Weier-SchülerInnen schlugen sich mehr als tapfer „gegen den Sturm“. Die meisten von ihnen erzielten gute bis sehr gute Ergebnisse. Platzierungen unter den ersten 10 Plätzen waren keine Seltenheit. Auch bei den Läufen der Mädchen gab es tolle Leistungen zu bestaunen, so dass wir hoffen, auch in diesem Jahr den Schulpokal zu gewinnen.
Das Unfassbare aber gab beim letzten Lauf der Jungen

Ausbildung to go!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, 22.04.2015, fand die erfolgreiche Premiere statt.

La culture française sous diverses facettes

lejdc.fr hat was Interessantes über uns zu berichten. Schaut mal rein! Klickt:

 

 

 

 

 

 

http://www.lejdc.fr/nievre/actualite/pays/sud-nivernais/2015/03/29/douze...

und ebenso:

Nichts für Langschläfer...

Inklusive Sportnacht mit Fernseh-Live-Übertragung

Von Donnerstag (26.3.) bis Freitag (27.3.) trafen sich gut 20 Schülerinnen und Schüler der Christoph-Schlingensief-Schule und der GeWei in der CSS zur Inklusiven Sportnacht – Übernachtung und Frühstück inklusive! Fast die ganze Zeit über – von einer kurzen Nachtruhe abgesehen – wurden mit vollem Engagement und vor allem viel Spaß inklusive Sportarten wie Wheel Soccer und Rolli-Basketball getrieben. Auch ein Parcours, der an die Fernsehsendung Takeshi's Castle angelehnt war, musste durchquert werden. Am Freitagmorgen waren Paralympics-Sieger Alexander Spitz  und der Vorsitzende des

Syndicate content